jas logo mittext 03 

Jugendsozialarbeit an Schulen   

 ________________________________________________________________________________________________

Ziel der Jugendsozialarbeit an der RvT ist die Förderung der Schülerinnen und Schüler, um deren Entwicklung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit zu unterstützen.

Aufgaben und Leistungen:

  • Beratung und Unterstützung von Schülerinnen und Schülern bei Problemen und Anliegen
  • Einzelgespräche, Gruppen- und Projektarbeit
  • Zusammenarbeit mit Eltern Schulleitung, Lehrkräften und schulischen Diensten
  • Vernetzung und Zusammenarbeit mit öffentlichen und freien Trägern der Jugendhilfe
  • Vermittlung zu anderen Institutionen
  • Mitarbeit in übergreifenden Institutionen

Ansprechpartnerinnen an der RvT:

2020 09 13 JaS

 Termine sind auch außerhalb dieser Zeiten möglich.

 Den aktuellen Elternbrief finden Sie hier.

    

Die Jugendsozialarbeit an der RvT ist ein Projekt von:  

 

iSo e.V. ist ein überregional tätiger und gemeinnützig anerkannter Träger der Jugendhilfe mit Sitz in Bamberg.

http://www.iso-ev.de/Content/show/id/191/fromId/92

 

 

 

Das Programm Jugendsozialarbeit an Schulen wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gefördert. 

 

JaS für euch da

Mai 2020

Jugendsozialarbeit an der Ritter-von-Traitteur-Mittelschule Forchheim
Erreichbarkeit während der eingeschränkten Schulöffnung

 

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

die Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) ist schon seit vielen Jahren ein fester Bestandteil der Ritter-von-Traitteur-Mittelschule und begleitet Ihr Kind bei all den Herausforderungen, auf die es im Schulalltag und im Familienleben trifft. Ebenso wie Sie als Erziehungsberechtigte möchte JaS Ihr Kind in seiner Persönlichkeitsentwicklung fördern und es dabei unterstützen Verantwortung für sich, aber auch für andere zu übernehmen, vertrauensvolle Beziehungen und Freundschaften einzugehen und sich auf das Leben als eigenständiger Erwachsener vorzubereiten.

An der Ritter-von-Traitteur-Mittelschule stehen wir, Jutta Martin und Angelina Augustin, den Schülerinnen und Schülern, aber auch Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. In erster Linie führen wir dazu vertrauliche Beratungsgespräche unter Schweigepflicht, machen Gruppen- und Projektangebote und arbeiten bei Bedarf auch eng mit der Jugendhilfe und anderen Beratungsstellen zusammen. Das Angebot von JaS ist für Sie selbstverständlich freiwillig und kostenlos.

Auf Grund der aktuellen Kontakteinschränkungen im Rahmen der Hygienemaßnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus können viele unserer Angebote zurzeit leider nicht stattfinden. Dennoch möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wir trotzdem weiterhin für Sie und Ihr Kind telefonisch und per Mail erreichbar sind und uns auf alternative Kontaktmöglichkeiten eingestellt haben.

Viele Grüße

2020 05 08 Jutta Martin2020 05 08 Angelina Agustin

 

Den Elternbrief zum Download finden Sie hier.

JaS im neuen Schuljahr

Jugendsozialarbeit an der Ritter-von-Traitteur-Mittelschule Forchheim

Elternbrief zum Schuljahr 2020/21

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

die Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) ist schon seit vielen Jahren ein fester Bestandteil der Ritter-von-Traitteur-Mittelschule und begleitet Ihr Kind bei all den Herausforderungen, auf die es im Schulalltag und im Familienleben trifft. Ebenso wie Sie als Erziehungsberechtigte möchten auch wir Ihr Kind in seiner Persönlichkeitsentwicklung fördern und es dabei unterstützen Verantwortung für sich, aber auch für andere zu übernehmen, vertrauensvolle Beziehungen und Freundschaften einzugehen und sich auf das Leben als eigenständiger Erwachsener vorzubereiten.

An der Ritter-von-Traitteur-Mittelschule stehen wir, Jutta Martin und Angelina Augustin, den Schülerinnen und Schülern, aber auch Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. In erster Linie führen wir dazu vertrauliche Beratungsgespräche unter Schweigepflicht, machen Gruppen- und Projektangebote und arbeiten bei Bedarf auch eng mit der Jugendhilfe und anderen Beratungsstellen zusammen. Seit Oktober 2018 haben wir zusätzlich tierische Unterstützung von Dackel-Mischling Tamino, der vor allem in den Einzelgesprächen zum Einsatz kommt. Das Angebot von JaS ist für Sie und Ihr Kind selbstverständlich freiwillig und kostenlos.

Auf Grund der derzeitigen Hygienemaßnahmen während der Corona-Situation können einige unserer Angebote leider nur begrenzt stattfinden. Daher möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wir für Ihre Fragen und Anliegen zu den unten stehenden Bürozeiten telefonisch und per Mail erreichbar sind, auch wenn wir mal nicht persönlich an der Schule anzutreffen sind - insbesondere dann, wenn es wieder zu einer eingeschränkten Schulöffnung kommen sollte.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen.

Viele Grüße

Jutta Martin & Angelina Augustin

 

Den Elternbrief zum Download finden Sie hier.

Ritter-von-Traitteur-Mittelschule · Egloffsteinstraße 43 · 91301 Forchheim
Fon 09191 - 65151 · Fax 09191 - 64143 · E-Mail: mail(at)traitteur-schule.de
Impressum · Datenschutz · Haftungsausschluss